Primary Metals

Hochleistungs-Bürstwalzen und Vliesstoffrollen

für die Walzwerks- und Bandanlagentechnik

 

Roller brushWir von Osborn kennen und verstehen die Probleme, vor denen Sie bei der Ver- und Bearbeitung von Metallen in der Walzwerks- und Bandanlagentechnik stehen. Wir kennen die Herausforderungen, die durch Oberflächenverunreinigungen beim Walzen von Stahl, Aluminium und anderen Primärmetallen hervorgerufen werden.  Und wir verstehen die Notwendigkeit, die Wiederholgenauigkeit zu verbessern, und dies bei immer kürzeren Prozesslaufzeiten.

Egal mit welchen Problemen Sie sich befassen müssen, wir sind für Sie da und bieten Ihnen die richtigen Lösungen für Ihre Anforderungen.  Vom Reinigen und Aktivieren der Bandoberfläche über Polieren und Entzundern bis hin zum Transport von Platten und Bändern, wir unterbreiten Ihnen Empfehlungen, die Ihre speziellen Bedürfnisse mehr als erfüllen werden – unabhängig davon, um welche Materialarten und Anlagentypen es sich handelt.

 

Troubleshooting

Gemeinsam Lösungen finden

Wenn es in Ihrem Fertigungsprozess zu einem ungleichen Oberflächenfinish oder zu Chattermarks kommt, kann dies möglicherweise an den Bürsten liegen.  Vielleicht sind aber auch die Lager Schuld.  Wie erhalten Sie Gewissheit? Unsere Anwendungstechniker analysieren und bewerten Ihren Prozess.  Es kann sein, dass wir die Weiterverwendung der bereits vorhandenen Wellenkonstruktion empfehlen. Möglicherweise schlagen wir jedoch die Installation kompletter Bürstwalzensysteme vor.

Die Stärke von Osborn liegt in der Entwicklung neuer Lösungen, die das Betriebsverhalten verbessern und Kosten senken.  Bei der Entwicklung von Produkten arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen. Dadurch erreichen wir, dass unsere Produkte exakt auf deren Vorgaben abgestimmt sind. Ob es sich um eine Bürste für das Reinigen von Bandoberflächen oder um eine Ofenrolle für den Materialtransport handelt, die Lösungen von Osborn sind auf den Kunden zugeschnitten und basieren auf bewährten Technologien.

Primary metals rollers

HDL® Bürstwalzen

Osborn HDL® Bürstwalzen finden vielfältige Verwendung bei Bandanlagen. Dazu gehören u.a. die Bandreinigung, Aktivierung der Bandoberfläche, das Polieren und Finish der Bandoberfläche sowie das Entzundern nach dem Warm- oder Kaltwalzprozess. HDL® Bürstwalzen sind mit nichtabrasiven und/oder abrasiven Mikrofasern und Monofilamenten bezogen. Je nach Anwendungsprozess und Besatz können somit Stahl, Edelstahl, Aluminium und Buntmetalle optimal bearbeitet werden. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Walzenbürsten sind die deutlich erhöhte Standzeit und eine signifikant verbesserte Reinigung und Entfettung der Bandoberfläche. Das wiederum erhöht die Qualität des Endprodukts, bringt höhere Anlagengeschwindigkeiten und optimiert somit den Gesamtprozess.

Helimaster® Bürstwalzen

Helimaster Bürstwalzen werden zur Reinigung von Arbeits- und Stützrollen in nass oder trocken betriebenen Walz- und Dressiergerüsten eingesetzt. Dabei werden Oxyde, Schmutz und Walzrückstände entfernt. Helimaster Bürstwalzen werden als Draht oder Abrasivbürsten ausgeführt. Jede Bürste wird am Radius neutral geschliffen und erhält axial entweder einen zylindrischen oder positiven bzw. negativen Formschliff. Stahl, Edelstahl und Aluminium können je nach Prozess optimal bearbeitet werden. Besonderer Wert wird auf eine präzise Abstimmung vom Bürstwerkzeug mit den Einsatz- und Prozessparametern gelegt. Insbesondere die Reproduzierbarkeit der spezifizierten Aggressivität und Bürstwirkung sowie eine gleichbleibende Performance bis zum Walzenwechsel müssen gewährleistet sein.

Ofentransportrollen

Osborn stellt Ofentransportrollensysteme für HHT Ofenanlagen und für Hochtemperatur Bandofenanlagen her. Damit können z.B. Aluminiumplatten in HHT Rollenherdöfen schonend transportiert werden. Ein optimales Wärmeleitverhalten zwischen Transportrolle und Platte ist gewährleistet. Eine Oberflächenbeschädigung oder Verzunderung wird vermieden. Unsere Rollen werden auf unserem hauseigenen Rollteststand bereits vorab auf den späteren Plattenverlauf getestet und eingestellt. Für den Einsatz im Hochtemperaturbereich von Bandofenanlagen verwenden wir Rollenbezüge aus extrem dichten Edelstahldrähten in speziellen hochtemperaturbeständigen Legierungen. Zum Einsatz kommen die Rollensysteme in horizontalen Wärmebehandlungsanlagen für Bänder aus Stahl, Edelstahl und NE-Metallen. Exzellente Standzeiten ohne Zunderaufbau bei bis zu 1100°C können so erreicht werden.

Bebürstete Transportrollen von Osborn finden auch Verwendung, wenn es um Geräuschreduzierung geht. Beim Blech- und Plattentransport kommt es u.U. zu Geräuschentwicklung von über 100 dB. Durch den Bezug von blanken Transportrollen mit Bürstensegmenten kann die Lärmbelastung extrem gesenkt werden. 

Lipprite® Abrasivwalzen

Unsere Lipprite® Abrasivwalzen sind eine Alternative zu Bürstwalzen. Neben Finish-Anwendungen kommen sie zur Arbeitsrollen-Reinigung, zur Oberflächenaktivierung oder beim Entzundern zum Einsatz. Die Walzen werden aus Schleifvlieslamellen durch radiales Verkleben auf einem HP-Rohr hergestellt. Das abrasive Schleifkorn besteht aus Siliziumkarbid oder Aluminiumoxyd. Die Agressivität der Walze wird durch die Verpressungsdichte, d.h. die Anzahl der Lamellen individuell festgelegt. Durch eine optionale Imprägnierung der Walze kann die Aggressivität und die Standzeit weiter erhöht werden. Lipprite Abrasivwalzen können sowohl im Naß- als auch Trockenbetrieb eingesetzt werden. [Mehr]

Premium Vliesstoffrollen

Vliesstoffrollen kommen in allen Bandanlagen oder Walzgerüsten für Stahl, Edelstahl, Aluminium und NE-Metallen zum Einsatz. Dazu gehören u.a. Glüh- und Beizlinien, Beschichtungsanlagen, Reinigungs- und Entfettungslinien sowie Dressiergerüste. Sie können dabei unterschiedliche Funktionen übernehmen, wie z.B. als Spann-, Zug-, Steuerungs- oder Umlenkrollen, als Brems-, Treib- oder Abquetschrollen, als Einöl- oder Auftragswalzen, als Andrückwalzen oder als Transport- bzw. Tragrolle. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gummi- oder PUR-Beschichtungen hat Vliesstoff entscheidende Vorteile: Durch das große Porenvolumen ist er komprimierbar, enorm schnittbeständig und kann kleine Schmutzpartikel, Öl- oder Fettrückstände absorbieren. Die Oberfläche bleibt dabei weitgehend frei von Verschmutzungen und trägt damit zu einem prozessicheren Betrieb ohne Qualitätsschwankungen bei.

NCCM Premier Yellow Neutral Mill RollOsborn kooperiert bezüglich des Besatzmaterials auf internationaler Ebene mit der Firma NCCM (River Falls, WI/USA). Seit 2009 hat NCCM die exklusiven Rechte, den original gelben Vliesstoff der Firma 3M zu verwenden. Die unter dem Namen NCCM® Premier Yellow Neutral Mill Roll vertriebenen Vliesstoffrollen gelten als extrem hochwertig und haben eine bis zu 100-fach längere Standzeit als herkömmliche Gummi-Rollen. Weitere Vorteile: Unter Druck entsteht im Kontaktbereich zur Bandoberfläche eine hohe Haftungswirkung. Bei Entlastung des Vliesstoffs entsteht wiederum eine hohe Saug- und Kapillarwirkung, welche die Restfeuchte insbesondere bei Abquetsch-Anwendungen deutlich reduziert.

Insgesamt zeichnen sich Osborn Vliesstoffrollen durch eine vielfach längere Lebensdauer als PUR oder Gummirollen aus, erzielen qualitativ hochwertige Ergebnisse, senken die Stillstandzeiten und erhöhen somit deutlich die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprozesses. Im Vergleich zu Vliesstoffrollen anderer Hersteller schneiden Osborn Vliesstoffrollen aufgrund des verwendeten Materials und der speziellen Art der Verarbeitung hervorragend ab: Im Schnitt werden 30% längere Rollenstandzeiten erzielt.

Mehr Informationen zu unseren Lösungen für die Walzwerks- und Bandanlagentechnik finden Sie in unserem Katalog.

Kostenlose Prozess-Analyse

Auf den Gebieten der Oberflächenbehandlung und des Oberflächenfinish wird die beste Lösung durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt: Art und Weise der Behandlung ... verwendete Maschinen und Anlagen... Geschwindigkeiten dieser Maschinen und Anlagen... Material des Werkstücks... das Oberflächenprofil des Werkstücks und die Art des erforderlichen Finish.

Woher können Sie nun wissen, welche Lösung Ihren Anforderungen am besten genügt?  Das ist die Frage, bei der das technische Fachwissen und die Erfahrungen von Osborn ins Spiel kommen. Unsere Entwicklungsexperten und Anwendungstechniker analysieren Ihren Bedarf und bieten eine Ihren Bedürfnissen entsprechende Lösung an.

Wir unterbreiten Vorschläge bezüglich der für Ihre Zwecke am besten geeigneten Produktarten und machen Angaben zur Oberflächengüte, die Sie von diesen Produkten erwarten können. Außerdem erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Anwendung. Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.