Solarprotec - Solarreinigungsanlage

Vollautomatisches Solar-Reinigungssystem

Gereinigt-Ungereinigt

 Im Vergleich: Gereinigte und verschmutzte PV-Module

 

Das von Osborn entwickelte Solar-Reinigungssystem ist gedacht für großflächige, homogene PV-Anlagen. Die Reinigung erfolgt vollautomatisch.

 

 

Solaranlagen in landwirtschaftlichen Betrieben sind oft in der Nähe von Silos, Ställen und Biogasanlagen installiert. Es kommt zur Verschmutzung der Solarmodule. Die Folge: Der Solarertrag kann je nach örtlichen Gegebenheiten in extremen Fällen bis zu 25% zurückgehen!

 

 

Mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Industriebürsten sowie im Anlagenbau hat Osborn eine Lösung geschaffen. Das automatische Reinigungssystem überwacht und reinigt die Oberfläche der Anlage. Das optimiert den Ertrag und ist wirtschaftlicher als jede andere Form der Reinigung.

 Das Reinigungsprinzip

Schaubild SolarProtec

Aufbau des vollautomatischen PV-Reinigungssystems SolarProtec® von Osborn

Eine rotierende Walzenbürste reinigt die Solarmodule auf schonende Weise. Das System wird primär bei Nacht und während des Regens betrieben. Damit wird die Solaranlage bei der Reinigung nicht verschattet, während das Regenwasser als Spülmedium dient und den Schmutz entfernt. Die Reinigung wird in horizontalen Bahnen vollzogen.

Auf den Einsatz von chemischen Reinigungssubstanzen wurde bewusst verzichtet, um Mensch, Tier und Umwelt nicht zu belasten.

Button Broschüre herunterladen

 

Vollautomatische Steuerung

SolarProtec Steuerung

 Einfach zu bedienende Steuerung mit verschiedenen Reinigungsprogrammen.

Das SolarProtec®-Reinigungssystem wird mit einer eigens entwickelten Steuerung in individuell abgestimmten Programmen gefahren. Besonders verschmutzte Module werden dabei mehrfach gereinigt. Es gibt drei Programme:

Normalprogramm

  (Automatischer Betrieb nur bei Nacht und Regen)

• Programm „Tagreinigung“

  (Betrieb bei Regen und trübem Wetter)

• Programm „Bedarfsreinigung“

 

Spezial Solar-Bürsten

Spezial Solarbuerste

 Eine speziell entwickelte Bürste sorgt für eine effiziente, aber schonende Reinigung der PV-Module.

Die spezielle Bauart und der kombinierte weiche und harte Besatz der rotierenden Walzenbürste schonen die empfindlichen Oberflächen von PV-Modulen und Leichtmetall-Einfassungen.

Gleichzeitig ist die Walzenbürste wirksam genug, um Ablagerungen zu lösen und feinen Staub zu entfernen. Auf chemische Reinigungsmittel und andere Verbrauchsmaterialien wird verzichtet.

 

Monitoring

Monitoring SolarProtec

Per Monitoring immer auf dem Laufenden: Die App zeigt den Solarertrag und prüft die Effizienz der PV-Anlage.

Sie wollen jederzeit auf dem Laufenden sein, wie sich der Solarertrag durch die regelmäßig Reinigung steigert? Kein Problem. Ein begleitendes Monitoring kann für das Osborn SolarProtec®-Reinigungssystem eingerichtet werden. Es überwacht den Solarertrag und prüft zu jedem Zeitpunkt die Effizienz der PV-Anlage: Erzeugte Energie in kWh pro Tag, pro Monat und für das laufende Jahr, auch in Gegenüberstellung zur Vor-Periode und zum Ertrag ohne eine Solarreinigung.

Mit der eigens entwickelten App ist das Monitoring auch von der Ferne möglich. So sind Probleme schnell erkannt und können behoben werden.

Wenn wir Interesse geweckt haben, dann füllen Sie doch unser Formular aus und senden es noch heute an uns. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Button Solarertrag steigern

 

 Wir beraten Sie

 Osborn SolarProtec Installation

 Osborn SolarProtec® – eine effektives Reinigungssystem für homogene, großflächige PV-Anlagen

 

SolarProtec in Aktion

Qualifizierte Beratung und schneller Service sind heute entscheidend für leistungsfähige Solaranlagen, die mit optimalem Wirkungsgrad arbeiten sollen. Osborn hat auf PV-Anlagen spezialisierte Ansprechpartner. Wollen auch Sie nicht länger Geld verlieren? Dann kontaktieren Sie uns noch heute. Unsere Experten beraten Sie, ob ein SolarProtec-Reinigungssystem für Sie Sinn macht.

Noch Zweifel? Um Leistungseinbußen Ihrer PV-Anlage genau zu ermitteln, können wir für einige Zeit unsere Messstation am Anlagen-Standort aufstellen. Sie misst die schmutzbedingten Leistungseinbußen, sowie die Wirkung der Reinigung. Die Investitions-Entscheidung lässt sich so einfach und nachvollziehbar absichern.

Button Solarertrag steigern